TERRA Waschnüsse - Infos für Allergiker

 

» Waschnüsse jetzt ausprobieren

 

Aus Indien stammt der Seifenbaum, dessen Früchte als Waschnüsse bekannt sind. Schon seit vielen hunderten Jahren verwenden die Menschen sie, um ihre Kleidung zu waschen. In ihrer Schale ist ein Stoff, das Saponin, der wie Seife wirkt. Eine Waschnuss reinigt die Kleidung so gut wie konventionelle Waschmittel und beseitigt zudem Pilze und Bakterien. Als reines Naturprodukt ist sie völlig frei von Parfumstoffen und auch für Allergiker geeignet. Kleidung, die damit gewaschen wird, weist keine Allergene auf und schont deshalb die empfindliche Haut. Damit kann man einer Waschmittelallergie entgehen und hat trotzdem saubere Wäsche. Die Nüsse sind sehr ergiebig, man braucht im Vergleich zu konventionellen Waschmitteln nur einen Bruchteil der Menge. Zu Kaufen sind sie als Früchte oder aber auch als fertiges Pulver für die Waschmaschine. 


Welches Waschmittel bei Allergie? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen mit empfindlicher Haut, Neurodermitis oder anderen Allergien. Gerade für Menschen mit Neurodermitis oder einer anderen Hautallergie ist diese Art zu waschen eine gute Alternative. Das pure Waschmittel aus der Natur wirkt ohne Chemie und ohne Schadstoffe. Es ist außerdem geruchsfrei, möchte man Duft duftende Wäsche haben, so kann man etwas ätherisches Öl beifügen. Die Farbfasern der Kleidung werden beim Waschen geschont. Gegen einen möglichen Grauschleier kann zusätzlich etwas Bleichmittel beigemischt werden. Auch das ist als reines Naturprodukt erhältlich, frei von Chemie. Mengt man etwas Zitronensaft bei, so erhöht man die reinige Wirkung noch mehr. 

Wenn sie ein weiches Waschmittel bei Allergie suchen, ist die Waschnuss das richtige für Sie. Sie wird auch allen Ansprüchen gerecht, wenn man nachhaltig und umweltfreundlich waschen möchte, denn das Produkt ist zu 100 % biologisch abbaubar und auch im Biomüll zu entsorgen. Bio Waschnüsse sind auch eine Alternative bei Waschmittelallergie gegen Waschmittel. Waschnüsse kaufen ist eine Überlegung wert. 

Dieses Naturprodukt hat auch noch ein paar andere Stärken. Dieses Naturprodukt lässt sich zum Reinigungsmittel, Geschirrspülmittel, Haarshampoo und sogar zum Tiershampoo umfunktionieren. 
Um eine Sud herzustellen, weicht man ein paar der Seifenfrüchte in Wasser ein, die Dosierung lässt sich variieren. Der Sud wirkt dann wie ein Allzweckreiniger. Verwendet man die Nuss als Haarshampoo, bringt das Glanz bis in die Spitzen. Die Haare werden sauber und ihre Spannkraft gestärkt. Ganz ohne viel Schaum und ohne Chemie. Ähnlich verhält es sich, wenn man Tiere mit dem Waschnuss-Sud reinigt. Dieser kann auch Parasiten beseitigen.

 

» Bio TERRA Waschnüsse jetzt ausprobieren

  

 

 

 

 

 

 

Bewertungen einsehen