Arganöl – der Geheimtipp aus Marokko

In der Vielfältigkeit der Speiseöle hat das Arganöl seinen festen Platz verdient. In der
Küche sorgen schon wenige Tropfen Arganöl für eine raffiniert fein-nussige Geschmacksnote.
Der Arganbaum wächst unter extremen Klimabedingungen mit Temperaturen bis zu 50 °C
im Südwesten von Marokko. Ums Atlasgebirge leistet er einen wesentlichen Beitrag gegen die
Ausbreitung der Wüste. Seine Wurzeln reichen bis zu 30 Meter in die Tiefe, um an das

lebensnotwendige Wasser zu gelangen. Die Argannüsse werden von genossenschaftlich
organisierten Berberfrauen gesammelt und in eigenen Ölmühlen zu den hochwertigen Arganölen weiterverarbeitet.

 

Ihr Nutzen:

 

  • abwechslungsreiche Küche 
  • immer für eine kulinarische Überraschung gut
  • Ihr kleiner persönlicher Beitrag an die Aufrechterhaltung der Naturvielfalt an den Rändern der
    Wüste in Marokko
  • einer Volksgruppe (Berberfrauen) eine faire wirtschaftliche Chance geben
Arganöl (250 ml)
Arganöl schützt aufgrund seines hohen Vitamin-E-Gehalts unseren Organismus auf zellularer Ebene.
33.00
Bewertungen einsehen